Symbol für PDC - Park Distance Control

Eine Einparkhilfe oder auch Park-Distance Control, kurz PDC genannt, unterstützt den Fahrer beim Rückwärts-Einparken. Da die meisten Unfälle laut Statistik beim Einparken passieren, kann eine Einparkhilfe sowohl Ihre Nerven als auch Ihren Lack und Ihren Geldbeutel schonen. Besonders für Personen, die viel im Stadtbereich unterwegs sind, kann eine Einparkhilfe eine sinnvolle Unterstützung im Alltag darstellen.

Mittels mehrerer Sensoren oder einer Kamera wird der Abstand zum Hindernis gemessen. Dem Fahrer wird durch ein optisches oder akustisches Signal angezeigt ob er noch weit genug von einem Hindernis entfernt ist oder diesem schon gefährlich nahekommt. Dies kann, je nach Variante der PDC über Funk oder per Kabel vom hinteren Teil des Fahrzeuges zum Anzeigegerät übertragen werden. Dem Fahrer wird ein sicheres und komfortables Einparken ermöglicht. Die Technologie dafür ist nicht erst seit gestern verfügbar, jedoch noch nicht in allen Fahrzeugen serienmäßig verbaut.

Speziell ältere Fahrzeuge und günstige Neuwagen verfügen meist nicht über solche Technik. Durch die ständige Weiterentwicklung der Parkhilfen, ist es heutzutage möglich, so gut wie jedes Fahrzeug damit nachzurüsten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.